Teil 039 Falkenring
Teil 039 Falkenring PDF 
Geschrieben von: Bianca   
30.12.15 um 13:24 Uhr

Marcus hatte es endlich geschafft, er war in Himmelsrand. Die Reise hatte länger gedauert als er gedacht hatte. Der Pass nach Falkenring war voller Schnee, immer wieder musste er den Flammenzauber anwenden um den Schnee etwas zu schmelzen und er merkte je öfters er ihn benutzte um so länger konnte er ihn halten. Tarja wäre bestimmt stolz auf ihn, aber er würde es ihr in Helgen zeigen, wenn sie noch da ist. Er freute sich so sehr auf sie, er hatte die Tage verdrängt, ihm kam es wie eine Ewigkeit vor.
Es wurde langsam dunkel, also entschied er im Wald zu schlafen und morgen wollte er sich dann auf den Weg nach Falkenring machen, wo er erstmal ein Zimmer mieten würde um etwas Ruhe zu finden, was anständiges Essen, trinken und ein Bett, das wünschte er sich am meisten.
Nach Helgen war es ja dann nicht mehr weit, aber auch sein Pferd brauchte eine Pause.
Er stieg vom Pferd und band es an einen Baum, ihr gab es genug Gras zum fressen.
Er suchte sich Holz und Steine und als er den Steinkreis gelegt hatte, legte er das Holz rein
und mit dem Feuerball entzündete er das Holz.
Sein Proviant hatte stark abgenommen, aber es musste ja nur noch für heute reichen, die Zwei Äpfel gab er dem Pferd und er nahm sich die 2 Brote.
Dann baute er sein Zelt auf und schlief ein.