Teil 46 Festung Neugrad
Teil 46 Festung Neugrad PDF 
Geschrieben von: Bianca   
30.12.15 um 13:27 Uhr

Keiner der Anwesenden Sturmmäntel hatte bemerkt, das sich Tarja unter ihnen befand.
Sie trug eine Sturmmantelrüstung und einen Vollhelm, so folgte sie den Sturmmäntel zur Festung. Der Marsch ermüdete sie, aber sie biss die Zähne zusammen und setzte tapfer einen Fuss vor den anderen. Nach 4 Stunden Fußmarsch hatten sie die Festung erreicht.
Ralof teilte den Proviant aus und erklärte die Vorgehensweise. “Also unter dem See, gibt es eine Höhle die ins Innere führt, darüber muss das Gefängnis sein, wo unsere Kameraden sitzen, wer will sich des Problems annehmen?“
Ohne zu zögern hob Tarja ihre Hand „Gut Soldat vielleicht wartet ihr bis zur Dunkelheit und versucht es dann, wenn wir Kampfgeräusche hören, stoßen wir dazu.“
Tarja nickte und stopfte sich etwas Brot durch die Mundöffnung. Sie hatte nicht vor bis zur Dunkelheit zu warten, viele kaiserliche Soldaten würden heute ihrem Schwert und Bogen zum Opfer fallen, sie wünschte nur sie hätte ihr Schwert, aber sie konnte nur den Dolch aus dem Lager schmuggeln, alles andere wäre aufgefallen, aber sie hatte noch die 5 Fläschchen mit dem Gift von Felen eingepackt.