Teil 63 Entscheidungen
Teil 63 Entscheidungen PDF 
Geschrieben von: Bianca   
30.12.15 um 13:34 Uhr

Als Marcus ausgeruhte aufwachte und etwas zu sich genommen hatte, suchte er Marcus Jannus auf, er fand ihn wieder im Vorratsraum und sagte“ Val sagte, du wolltest mich sehen?“
„Ja, danke für dein kommen. Hast du was von Cienna gehört? Wie geht es Tarja“, fragte Marcus Jannus
„Nein, ich weiss leider noch nichts, Marcus“
„Schon gut mein Freund. Ich bin so froh, das ihr beiden hier seit, eure Hilfe ist für uns unschätzbar. Aber nun müssen schwere Entscheidungen getroffen werden. Valund ich haben uns schon darüber unterhalten. Wir brauchen mehr Wachen für Helgen, wir können von drei Seiten her angegriffen werden. Wir müssen die Arbeiter und die Handwerker schützen, sie können nicht arbeiten, solange sie nicht sicher sind. Wir wollten auch Tarja´s Meinung drüber hören, aber nun musst du entscheiden. Wir haben uns unterhalten, wer uns unterstützen könnte.
„Und zu welchem Schluss, seid ihr gekommen?“, fragte Marcus
„Es war etwas schwer für uns, eine Entscheidung zu treffen. Keiner der beiden Parteien wird uns helfen, da man Ihnen beitreten muss“, sagte Marcus Jannus
„Ich habe von dem Konflikt in Himmelsrand mitbekommen, ich entscheide mich für keine Seite, es ist deren Krieg“
„Hat Tarja Sympathien für eine Seite?“, fragte Marcus Jannus
„Die Sturmmäntel waren mit ihr in Helgen, aber ob sie sie unterstützen würde, weiss ich nicht. Aber was bleibt uns dann noch. Was wäre mit Unabhängigkeit“, fragte Marcus
Die Augen von Marcus Jannus glitzerten vor Freude“ Kannst du Gedanken lesen? Das wäre auch unsere Wahl gewesen. Man wird nicht in Konflikte verwickelt, muss keine Rechenschaft ablegen und keiner schnüffelt rum. Also Unabhängigkeit? Meinst du, das wäre auch in Tarja´s Sinn?“, fragte Marcus Jannus
„JA, ich denke, das würde sie auch so wollen“, sagte Marcus
„Sehr gut, ich habe schon vorausgeplant, nachdem Patsy euch in Weisslauf gefunden hatte, hatte er die Aufgabe, Zettel in einigen Tavernen in Himmelsrand zu verteilen, er sollte nach Weisslauf, Einsamkeit, Dämmerstern, Windhelm und Rifton. Wenn Tarja wieder genesen ist, würde ich sie fragen, ob sie die Tavernen aufsuchen möchte“
„Ich denke die Reise würde ihr gut tun, damit sie etwas über dieses schöne Land kennen lernt “, sagte Marcus